Masernschutzgesetz

Liebe Eltern,
bitte beachten Sie die verbindlichen Vorgaben des Masernschutzgesetzes.

Ab dem 01.03.2020 müssen Schülerinnen und Schüler, die an die Pistorius-Schule aufgenommen werden, ihre Immunität gegen Masern aufweisen. Schülerinnen und Schüler, die bereits an der Pistorius-Schule unterrichtet werden, müssen den Nachweis bis zum 31.07.2021 erbringen. Die Immunität gegen Masern wird nachgewiesen durch:

1. zwei Impfungen oder
2. eine durchgemachte Masernerkrankung oder
3. eine Immunität gegen Masern.

In den Fällen 2 und 3 ist eine ärztliche Bescheinigung erforderlich. Sofern zwei Impfungen (MMR Impfungen: Mumps-Masern-Röteln) durchgeführt wurden, reicht die Vorlage des Impfausweises.

Weitere Informationen zum Masernschutzgesetz haben wir für Sie vorbereitet.

Menü